Inhalt - Treibstoffe und Antriebe

Treibstoffe und Antriebsformen - eine Übersicht

Opel Ampera-web

Opel Ampera - Elektrofahrzeug mit Range Extender

Elektrizität, Erdgas/Biogas, Sunfuel, Gas to Liquid, Biodiesel, Ethanol, Wasserstoff, Methanol. Die Vielfalt der aktuell verfügbaren und zur Diskussion stehenden neuen Treibstoffe ist breiter und diversifizierter denn je.

Die damit verbundenen Antriebsformen und -Technologien gehen ebenfalls in verschiedenste Richtungen. Die Wichtigsten: Hybridisierung, Elektrifizierung mit und ohne Range Extending, Erdgas/Biogas (eigentlich ebenfalls eine Hybridisierung), Downsizing und Turboaufladung von konventionellen Verbrennungsmotoren.

Wie sind wir morgen unterwegs?
Wie sind wir morgen unterwegs?

Volvo V70 Multifuel - Ein Fahrzeug, 5 Treibstoffe

Die Tatsache, dass Forschung und Industrie verschiedenste Technologien verfolgt zeigt, dass es das seligmachende Patentrezept anscheinend gar nicht gibt. Zu verschieden sind die Bedürfnisse an die Mobilität und damit die Ansprüche an das moderne Fahrzeug, als dass sie von einer einzigen Lösung erfüllt werden könnten.

Ein weiterer wichtiger Punkt: Das Produkt (Kauf und Betrieb) muss für den Benutzer bezahlbar sein und bleiben.

Für die Treibstoffe ist neben dem Preis ein wesentlicher Punkt die Versorgungssicherheit. Denn: Der beste Biotreibstoff ist unnütz, wenn er nicht erhältlich ist.

VW-Touran-MY2011

VW Touran 1.4 TSI EcoFuel

Alle neuen Technologien haben ihre Vor- und Nachteile. Eine bedürfnisgerechte, breite Diversifikation mit individuellen Angeboten wird den Mobilitätssektor deshalb in den kommenden Jahren prägen.

  • Teaser-rechts-de-Tanken
  • Teaser-rechts-de-Sparen
  • Teaser-rechts-de-Erdgasfahrzeuge

Fusszeile